Expertise

  • Issue Management – Krisenmanagement

    Jede Organisation ist als gesellschaftlicher Akteur in den öffentlichen Meinungsbildungsprozess eingebunden. Nicht nur in Problem- oder Krisenzeiten ist es daher entscheidend, relevante Themen frühzeitig zu erkennen. pollytix hilft Ihnen, Themen zu identifizieren und aktiv zu managen, bevor sie zum Problem werden können.

    Wir liefern Ihnen Antworten auf die Fragen:

    • Wie wichtig ist das Problem in der kollektiven Meinung?
    • Welchen Wissensstand hat die Bevölkerung oder Ihre Zielgruppe?
    • Wo werden Informationen zum Thema gewonnen?
    • Welche Sorgen und Befürchtungen gibt es und warum?
    • Welche Kommunikationsmittel können eingesetzt werden, um die Öffentlichkeit zielgerecht zu informieren?
    • Wer sind relevante Multiplikatoren?
  • Meinungsforschung – Sozialforschung

    Meinungsforschung bedeutet, die kollektive Psyche zu verstehen: Was denken und fühlen die Menschen? Welche Einstellungen und Werte haben sie? Und wie verändern diese sich im Lauf der Zeit? In Phasen gesellschaftlicher Umbrüche, die wir derzeit erleben, können wir uns nichts Spannenderes vorstellen, als tagtäglich genau das zu tun: Die Menschen mit ihren Meinungen, Sorgen und Nöten zu verstehen und zu wissen, wann sich etwas verändern wird, lange bevor es sich tatsächlich verändert.

  • Kampagnenbegleitung – Kommunikationsentwicklung

    Kampagnen entstehen nicht im Kopf von Kreativen, die auf ihr Bauchgefühl hören. Manche schon, aber nicht die erfolgreichen. Richtig gute Kampagnen entstehen, wenn sie mit Blick auf die Zielgruppe erarbeitet und getestet werden. Kreation baut auf Forschung auf, Forschung dient als Leitplanke, niemals als Kreativitätskiller. pollytix unterstützt bei der Kampagnenentwicklung. Wir testen, welche Botschaft wirklich funktioniert und über welche Kommunikationswege Sie Ihre Zielgruppe erreichen.

  • Wahlkampfberatung – Wahlforschung

    Forschung allein gewinnt keine Wahlen. Aber sie macht es deutlich einfacher, eine Wahl zu gewinnen. Aus der Erfahrung von über 20 Wahlkämpfen im In- und Ausland wissen wir, dass Forschung nur dann gut ist, wenn Wahlkampfstrategen damit arbeiten können. Daher arbeiten wir strikt outputorientiert. Wir mit einem Mix aus qualitativen und quantitativen Methoden, mit steigender Frequenz bis zum Wahltag. Ziel und Output der Forschung sind:

    • Optimale Positionierung von Partei und Spitzenpersonal.
    • Zielgruppenanalyse für ressourceneffizientes Targeting.
    • Entwicklung und Test der am besten funktionierenden Botschaften.
    • Strukturiertes Monitoring während der heißen Wahlkampfphase zur flexiblen Anpassung von Wahlkampfstrategie und -taktik.

    Was genau strategische Wahlforschung leisten kann, lässt sich zum Beispiel hier nachlesen.